Webauftritt Schelling-Architekturstiftung

Schelling-Architekturstiftung, 2016

Im Jahr 1992 gründete Trude Schelling-Karrer, Architektin und Witwe des Architekten Erich Schelling, mit der Unterstützung von Heinrich Klotz die Schelling Architekturstiftung. Die Stiftung dient der Förderung der Architekturgeschichte und der Architekturtheorie und vergibt seither im Zwei-Jahres-Rhythmus jeweils einen Preis für Architektur und Architekturtheorie.

zwo/elf wurde zum Wettbewerb zur Neugestaltung der Website der Stiftung eingeladen. Unser Fokus lag dabei darauf, den Webauftritt visuell von klassischen Architekturseiten abzuheben. Der Weißraum schafft Luft und ermöglicht es dem Betrachter, das Wesentliche schnell zu erfassen. Der Auftritt ist responsive und passt sich den gängigen Bildschirmformaten an.

Projektleitung: Constanze Greve
Mitarbeit: Iris Weigel, Alice Rensland



zurück