Bodenlos – Durch die Luft und unter Wasser

Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, 2013

Vom 25. April bis zum 11. November dreht sich im Karlsruher Naturkundemuseum alles um die Bewegung im Bodenlosen. Die Ausstellung zum Entdecken und Mitmachen zeigt und erklärt Bewegungsformen wie zum Beispiel Schwimmen, Schweben und Fliegen. Ausstellungsobjekte aus Natur und Technik, lebende Tiere aus dem Vivarium des Museums, 3D-Animationen sowie Experimentierstationen zum Ausprobieren verdeutlichen die einzelnen Bewegungsprinzipien. Wir freuen uns sehr, dass wir diese erste Große Landesausstellung des Staatlichen Naturkundemuseums Karlsruhe gestalten durften.

Weiterlesen

Rodin, Giacometti, Modigliani…

Städtische Museen Freiburg, 2012

Für die Ausstellung „Rodin, Giacometti, Modigliani. Linie und Skulptur im Dialog“ im Museum für Neue Kunst Freiburg entwickelte zwo/elf das Farbkonzept der Ausstellungsräume und gestaltete die Kommunikationsmittel, wie Plakate und Flyer.

Weiterlesen

Baden! 900 Jahre. Geschichten eines Landes

Badisches Landesmuseum Karlsruhe, 2012

Baden feiert Jubiläum! Aus diesem Anlass zeigt das Badische Landesmuseum vom 16.06. – 11.11.2012 die Große Landesausstellung “Baden! 900 Jahre. Geschichten eines Landes”. zwo/elf wurde mit der gestalterischen Konzeption der gesamten Ausstellung und Werbegrafik beauftragt.

Weiterlesen

Durch die Luft und unter Wasser – Bewegung im Bodenlosen

Staatliches Naturkundemuseum Karlsruhe, 2011

Zum ersten Mal in seiner Geschichte erhielt das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK) den Zuschlag zur Durchführung einer Großen Landesausstellung. Thema dieser Ausstellung ist, wie schon der Titel “Durch die Luft und unter Wasser – Bewegung im Bodenlosen” beschreibt, die Fortbewegung im dreidimensionalen Raum. zwo/elf konnte sich bei dem hierfür ausgeschriebenen Wettbewerb gegen acht weitere Agenturen durchsetzen und ist somit mit der Planung und Umsetzung dieser Großen Landesausstellung beauftragt.

Weiterlesen

Schwarzwaldmädel – Ein Motiv bewegt die Zeit

Deutsches Musikautomaten-Museum, Bruchsal 2010

Im Rahmen der Großen Landesausstellung „Musikkultur in Baden-Württemberg“ widmet sich diese Begleitausstellung der vermeintlich wohlbekannten Figur mit dem Bollenhut. Wie aus einer Romanfigur eine Bühnenrolle, eine Operettenheldin, ein Leinwandstar und schließlich das Symbol einer ganzen Landschaft werden konnte, ist ein spannendes Stück Heimatgeschichte, dem das Deutsche Musikautomaten-Museum Bruchsal nachgeht. Die Kuratoren und Kuratorinnen wagen eine Annäherung an das Phänomen und zeichnen ein überraschendes Bild. In der Ausstellung, die vom 1.5. bis zum 1.8.2010 zu sehen ist, wird der Schwarzwald zur Bühne, Holzduft hängt in der Luft und vereinzelt taucht die heimische Tierwelt auf.

Weiterlesen

Musikkultur in Baden-Württemberg

Badisches Landesmuseum Karlsruhe, 2010

Vom 16.04. bis 12.09.2010 ist im Badischen Landesmuseum Karlsruhe die Große Landesausstellung „Vom Minnesang zur Popakademie. Musikkultur in Baden-Württemberg“ zu sehen. In der Ausstellung kann man Exponate wie eine 35.000 Jahre alte Knochenflöte bestaunen oder an zahlreichen Hörstationen in die Schlager-, Pop- und Jazzkultur reinhören.

Weiterlesen

Volles Risiko

Badisches Landesmuseum Karlsruhe, 2008

„Volles Risiko – Glücksspiel von der Antike bis heute“ ist eine Sonderausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe vom 12.4. – 17.8.2008. Sie beschäftigt sich mit der Kulturgeschichte des Glücksspiels und inszeniert in verschiedenen Bereichen die unterschiedlichsten Spielformen.

Weiterlesen

Weltgesellschaft in Zürich

World Society Foundation, Zürich 2007

Symposien, Ausstellungen und Events der World Society Foundation vom 26.10.07 – 15.11.07 im Puls 5 in Zürich. Forschende aus allen Teilen der Welt zeigen, was Globalisierung, ein Zauberwort der Gegenwart, bedeutet.

Weiterlesen

Making Of

Schmuckmuseum Pforzheim, 2006

Making of ist Teaser und Vorspann der Sammlungen im Schmuckmuseum. Wie im Filmkontext erzählt das `making of´ ausschnitthaft durch exemplarische Schmuckstücke, Materialproben und Rohstoffe über Themen wie Form, Farbe, Oberfläche oder die Beweggründe des Schmückens.

Weiterlesen

DE-REALIZE

Badischer Kunstverein Karlsruhe, 2004

DE-REALIZE Karlsruhe ist eine Auseinandersetzung mit dem Stadtraum Karlsruhe: Wie bewegen sich Neuhinzugezogene, Studierende, Alteingesessene in der Stadt? Was wird im Stadtraum wahrgenommen? Wie wird eine Stadt angenommen? Wie dauerhaft, wie veränderbar sind ihre Strukturen?

Weiterlesen

Weltflechtwerk

Stadt Calw, 2002/2003

Hermann Hesse entdecken, erfahren, erleben. Thematische Ausstellung zum 125. Geburtstag von Hermann Hesse. Leitmotiv dieser Ausstellung ist die aktive Teilnahme an Themen, mit denen sich der Nobelpreisträger auseinandergesetzt hat.

Weiterlesen