Ideenwerkstatt Hauptbahnhof Süd

Karlsruher Fächer GmbH & Stadtentwicklungs-KG, 2016

Im Rahmen der Ideenwerkstatt Hauptbahnhof Süd am 27. und 28.Juli wurden in Planungsgruppen Fragen zur künftigen Nutzung des Planungsgebiets, der städtebaulichen Situation und zu Betreiberschaft/ Prozessdesign erörtert.

Zentrale Fragestellung der Ideenwerkstatt war der zukünftige Umgang mit dem ehem. Fernheizwerk und dem umliegenden als Kulturdenkmal ausgewiesenen Gebäudebestand.

Für das Gebiet zwischen dem Südeingang des Hauptbahnhofs und der Schwarzwaldstrasse existiert seit vielen Jahren ein Bebauungsplan. Trotz bestehenden Planungsrechts ist das sogenannte „Filetstück“ seit Jahren nicht bebaut. Das Gelände, welches viele Jahre von Künstlern genutzt wurde, soll nun neu bewertet werden. Die Stadt will hierfür aus dem bestehenden Bebauungsplan, einen neuen Teilbebauungsplan herauslösen und neu aufstellen. Bei der Ideenwerkstatt haben wir durch fachliche Bewertungen zum Gebäudebestand und die Erstellung von Planunterlagen mitgewirkt.

Projektleitung: Matthias Tebbert, Matthias Schirrmacher
Mitarbeit: Kirsten Bohnert, Elisabeth Pfeffer

401_gr-fernheizwerk2

 


zurück